www.feuerwehr-doerth.de 

Bericht aus der RZ vom 27.06.02:

Scheune auf Beulicher Aussiedlerhof brannte nieder

Ein zufällig des Weges kommender Autofahrer sah es zuerst und verständigte die Polizei Boppard. Um 22.52 Uhr am Dienstag, 25.06.2002, schlugen Flammen aus der Scheune eines Beulicher Aussiedlerhofs. Das Gebäude brannte ab, und mit ihm müssen auch Teile des Maschinenparks als Totalverlust abgeschrieben werden. Der Viehbestand konnte noch rechtzeitig auf die Weide getrieben werden. Über die Brandursache gibt es bisher noch keine gesicherten Erkenntnisse. "Die Untersuchungen laufen noch", so auf Anfrage die Kripo Boppard, die von einem "sehr hohen Schaden" ausgeht. Im Einsatz waren die Wehren aus Beulich, Emmelshausen, Gondershausen, Dörth und Pfalzfeld.

Foto: Hans Goebel

zurück

 

www.feuerwehr-doerth.de